Spatenstich für Kita am Rathaus

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich hat am Montag, den 16. Oktober 2017 der Bau der Kindertageseinrichtung Riestestraße begonnen.

Der Bedarf an Kita-Plätzen wächst auch in Bad Salzuflen stetig. Aus diesem Grund wird jetzt eine neue Kindertageseinrichtung mit vier Gruppen und mindestens 80 Plätzen gebaut. Vor allem wegen der zentralen Lage und der relativ schnellen Verfügbarkeit des Grundstücks hat der Jugendhilfeausschuss der Stadt Ende April 2016 grünes Licht für den Bau direkt neben dem Bad Salzufler Rathaus gegeben. Seitdem laufen die Planungen und Vorarbeiten auf Hochtouren, denn das Ziel ist es die Einrichtung zum Start des nächsten Kindergartenjahres im August 2018 zu eröffnen. Dem Baubeginn besonders entgegen fieberten die Kinder und Erzieher der Kindertagesstätte, sind sie doch aktuell noch im Ausweichquartier in der ehemaligen Grundschule Retzen. Auch von ihnen waren einige beim ersten Spatenstich dabei.

Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 2.150.000 Euro, die Stadt Bad Salzuflen erhält für den Neubau Fördermittel von Bund und Land NRW in Höhe von rund 865.000 Euro. Die VAB gGmbH als Träger beteiligt sich mit 300.000 Euro. Ab dem Kindergartenjahr 2018/2019 stehen dann 16 Plätze für unter Dreijährige und 64 Plätze für Kinder über drei Jahren zur Verfügung. Anmeldungen für die neue Kindertagesstätte sowie für alle anderen Einrichtungen in Bad Salzuflen können online vorgenommen werden über www.kita-bad-salzuflen.de.

« Zurück zu: Aktuelles