Millauer Schüler zu Gast

Vom 5. bis 15. Mai war eine Schülergruppe vom Millauer Collège Jeanne d‘Arc zu Gast in Bad Salzuflen. Auf dem Programm des 36. Schüleraustausches mit der Realschule Aspe standen zahlreiche Ausflüge und Exkursionen, beispielsweise zum Umweltzentrum Heerser Mühle und in die Bad Salzufler Innenstadt. Höhepunkt war die gemeinsame Fahrt nach Bremen mit Besuch des Schnoorviertels und des Wissenschaftsmuseums Universum.

Beim Empfang der Gruppe durch Bürgermeister Roland Thomas im Rathaus, stand der Dank an Friedrich-Wilhelm Schulte im Vordergrund. Als Lehrer hat er diese Schulpartnerschaft nicht nur aufgebaut, sondern sie über viele Jahrzehnte mit Leben gefüllt und so einen wichtigen Beitrag zur deutsch-französischen Völkerverständigung geleistet. Auch wenn er zum Ende dieses Schuljahres in den verdienten Ruhestand geht, so bleibt er der Städte- und Schulpartnerschaft zwischen Millau und Bad Salzuflen aktiv verbunden.

« Zurück zu: Aktuelles