Gewerbegebiet Holzhausen erhält Breitbandausbau

MWEIMH NRW/Foto: Roberto Pfeil

MWEIMH NRW/Foto: Roberto Pfeil

Gute Nachrichten beim Thema Breitbandausbau gibt es für die Unternehmen im Gewerbegebiet Holzhausen. Bürgermeister Roland Thomas nahm Mitte März gemeinsam mit Landrat Dr. Axel Lehmann den entsprechenden Förderbescheid von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin entgegen.

Der Ausbau mit Glasfasertechnik startet im kommenden Jahr. Realisiert werden sollen damit Bandbreiten von mindestens 50Mbit/s und zwar sowohl beim Download als auch beim für Firmen besonders wichtigen Upload. Bis 2019 werden knapp 218.000 Euro in Holzhausen investiert. 174.000 Euro übernimmt das Land NRW und 44.000 Euro zahlt die Stadt Bad Salzuflen als Eigenanteil.

« Zurück zu: Aktuelles