Baustelleninfo

Aktuelle Informationen über Straßensperrungen, Umleitungen und Baustellen in Bad Salzuflen

Sperrung Paul-Schneider-Straße

Die Paul-Schneider-Straße ist voraussichtlich bis zum 23. Oktober zwischen Bielefelder Straße und der Einmündung Asper Platz wegen einer Schachtsanierung halbseitig gesperrt. Das bedeutet der Verkehr von der Lockhauser Straße in Richtung Bielefelder Straße kann die Baustelle passieren. Für die Gegenrichtung ist dies nicht möglich. Die Baumaßnahme wurde extra in die Herbstferien gelegt, denn in unmittelbarer Nähe befinden sich sowohl das Schulzentrum Aspe als auch die Grundschule Knetterheide.

Sperrung Biemser Straße

Die Straße Biemser Straße ist im Einmündungsbereich von der der Ahmser Straße kommend in Fahrtrichtung Bad Salzuflen in der Zeit vom 12. September  bis 9. November 2018 gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Stadt Bad Salzuflen lässt dort einen unterirdischen Löschwasserbehälter mit einem Nutzvolumen von 95 Kubikmeter bauen. Die Stahl-Beton-Arbeiten werden zunächst oberirdisch hergestellt, anschließend wird der Behälter im Absenkverfahren auf die gewünschte Tiefe gebracht.

Kanalsanierung Gröchteweg

Ab 3. September 2018 führt die Stadt Bad Salzuflen die Baumaßnahme zur Kanalsanierung im Gröchteweg zwischen Elkenbreder Weg und Fritz-Reuter-Straße durch. In einem Zuge verlegen die Stadtwerke neue Versorgungsleitungen. Anschließend bekommt die Straße eine neuen Decke.
Die Durchführung dieser umfangreichen Maßnahme dauert bis voraussichtlich Herbst 2019.
Der Bereich wird in 3 Bauabschnitte aufgeteilt:
1. Elkenbreder Weg bis Schillerstraße
2. Schillerstraße bis Hegelstraße
3. Hegelstraße bis Fritz-Reuter-Straße
Schon weiträumig wird auf die Sperrung des Gröchtewegs auf großen Plantafeln hingewiesen. Erreichbar wird der Gröchteweg jeweils über die Brüderstraße/Werler Straße (L772), Herforder Straße (L712), Mozartstraße und den Elkenbreder Weg sein. Anlieger können bis zur Baustelle passieren.

Info zum ÖPNV:
Die Stadtbuslinie 941 in Richtung Elkenbrede wird über den Elkenbreder Weg und Fritz-Reuter-Straße umgeleitet. Zurück in Richtung Akazienstraße fährt der Bus komplett über den Elkenbreder Weg. Die Haltestellen „Lessingstraße“ und „Hegelstraße“ können in beiden Richtungen nicht angefahren werden. Die „Fritz-Reuter-Straße“ wird nur in Richtung Elkenbrede bedient. Hier können die Fahrgäste, die mit dem Bus in die Innenstadt fahren möchten, bereits in Richtung Elkenbrede einsteigen.
Die Schulbuslinie 949 fährt ebenfalls die Umleitung über den Elkenbreder Weg. Die Haltestellen „Fritz-Reuter-Straße“, „Lessingstraße“ und „Hegelstraße“ werden zu Schulbeginn und Schulschluss nicht angefahren.
Es werden Ersatzhaltestellen im Elkenbreder Weg, Höhe Grundschule (in beiden Richtungen) eingerichtet.