Be­schei­ni­gung zum Zins­sen­kungs­an­trag

Rudolph-Brandes-Allee 19, 32105 Bad Salzuflen

Die NRW.Bank schreibt ihre Darlehensnehmer (Eigentümer von Eigenheimen und Eigentumswohnungen) zu bestimmten Stichtagen an und räumt die Möglichkeit ein, die Senkung der Darlehenszinsen zu beantragen. Die Senkung ist abhängig von der Einkommenssituation. Für die Prüfung und Erteilung der Bescheinigung ist die Stadt Bad Salzuflen zuständig. Die NRW.Bank entscheidet danach über den Zinssenkungsantrag und teilt dieses den Darlehensnehmern mit.

GEBÜHREN
15,00 Euro

UNTERLAGEN



  • Antragsformular (siehe Links)

  • vollständige Nachweise über die Einkommensverhältnisse (siehe Links)



BEARBEITUNGSZEIT
ca. 2 - 3 Tage

Down­load

Informationsblatt zum Datenschutz Zinssenkung
als PDF

Hinweise zur Antragstellung
als PDF

Antrag Bescheinigung Zinssenkung
als PDF

Fach­dienst Bil­dungs­för­de­rung, In­te­gra­ti­on, So­zia­les, Ab­tei­lung So­zia­le Diens­te und Woh­nen

ANSCHRIFT

Rathaus
Rudolph-Brandes-Allee 19
32105 Bad Salz­uflen
Gebäude ist barrierefrei zugänglich

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Mi 08:00 - 12:00 Uhr,
Do 14:00 - 17:30 Uhr,
Fr 08:00 - 12:00 Uhr

IHR ANSPRECHPARTNER

NAME
Frau K. Wilkening
ETAGE / ZIMMER
2. OG, Zi 2.6b
TELEFON
+49 5222 952-408
FAX
+49 5222 952-88408
EMAIL
k.wilkening@bad-salzuflen.de
INFO
Telefonsprechzeit: Mo - Mi 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr, Do 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr, Fr 08:00 - 12:00 Uhr